• Profil
  • Arbeitsproben

Kathleen Spilok - Freie Wissenschaftsjournalistin

Von der Kläranlage bis zur neuesten Funktechnik – ihre Faszination für Technologien kennt kaum Grenzen. Bei ihren Recherchen will sie wissen, was uns in Zukunft erwartet und dieses Wissen mit möglichst vielen Lesern teilen. Berührungsängste zu Begeisterung werden lassen, sieht sie als wichtige Herausforderung für den Wissenschaftsjournalisten. In ihren Beiträgen zeichnet sie die unterschiedlichen Facetten zu Klimaschutz, Erneuerbaren Energien, Informations- und Kommunikationstechnologie und nachhaltigem Wirtschaften nach. „Was sollen wir sonst unseren Kindern erzählen? Wir hinterlassen euch eine runtergewirtschaftete Erde und haben das Klima versaut?“, sagt sie. 


Sie schaut Tüftlern über die Schulter, Forschern auf die Finger und hat ein Ohr für außergewöhnliche Unternehmer. Nach dem Vorbild der effizient wirtschaftenden Schwäbin geht sie Fragen der Energie- und Ressourceneinsparung nach. Außerdem berichtet sie über aktuelle Fragestellungen aus der Energiepolitik.


Kathleen Spilok hat in Berlin Chemie studiert, im Labor des Bundesgesundheitsamtes die Wirkungen und Nebenwirkungen von Pflanzenschutzmitteln untersucht, und dann das Reagenzglas gegen den spitzen Bleistift eingetauscht. Im Umweltbundesamt hat sie zehn Jahre lang dem Umweltschutz von Amtswegen auf die Sprünge geholfen, an Grundsatzthemen wie Ökobilanzen, Umwelttechnik und Technologietransfer gearbeitet und in der Pressestelle die Pressearbeit erlernt. Seit 2002 wohnt sie mit Mann und Tochter in Stuttgart und schreibt als freie Wissenschaftsjournalistin u.a. für die VDI nachrichten, Handelsblatt und das Pelletmagazin.

  • Schöne agile Arbeitswelt

    Agile Working ist die Parole, die eine neue bunte Arbeitswelt beschreibt. Die Arbeit soll menschlicher werden, Arbeitszeiten bedarfsgerechter und Aufgaben projektbezogen gelöst werden. Aus Einzelkämpfern sollen kommunikationsfreudige Teamplayer werden. Welche Trends gibt es....

    VDI nachrichten · Nr. 11/12, 18.05.2016

  • Die Heizung in der Tasche

    Pelletsheizungen werden smart Die Digitalisierung im Heizungskeller ist auf dem Vormarsch und macht auch vor der Pelletsbranche nicht halt. Immer mehr Hersteller bieten Smartphone-Apps oder Web-Portale, über die Verbraucher und Installateure jederzeit und überall ........

    Magazin Pellets Markt und Trends, Ausgabe 2/16, 14.05.2016

  • Serie: Aus den Labors der Region: Kilowatt selbstgemacht

    Energieeffizienz: Eine KWK-Anlage, die mit einer Brennstoffzelle Strom und Wärme fürs Eigenheim produziert, kommt demnächst auf den Markt. „Die beste Brennstoffzelle ist die, die man nicht merkt“, bekennt Wolfgang Friede. Er ist Forscher, Entwickler und Tester .......

    IHK Magazin Wirtschaft 4/16, 14.05.2016

  • Serie: Aus den Labors der Region: Energieärmer pressen

    Metallumformung Mit einem intelligenten Gleichstromnetz senkt die Schuler AG in Göppingen den Energiebedarf von Pressprozessen.

    IHK Magazin Wirtschaft 01/2016, 14.05.2016

  • Schwachstelle Naht ist weg

    Umwelt: Stäube lassen sich jetzt gründlicher aus Industrieabgasen abfangen als zuvor. Ein Filterhersteller aus Sinsheim hat dafür einen Gewebefilter entwickelt, der auf die klassische Nähnaht verzichtet. Das macht den Filter fast undurchlässig. Schweißen und Spritzguss ....

    VDI nachrichten · Nr. 6 , 12.05.2016

  • Heiligs Blechle Handgemacht

    Automobilbau: Edelfahrzeuge aus Manufakturen lassen sich zurzeit auf dem Genfer Auto-Salon feiern. Der fast trotzige Trend zum individualisierten Luxus gibt Herstellern wie Porsche oder Mercedes-AMG recht. Bei ihren Rennschlitten gehört das Handgemachte unbedingt zum Konzept.

    VDI nachrichten · Nr. 9 , 04.05.2016

  • Jeden Monat einen Kilometer Tunnel

    Tiefbau: Im Herzen von Stuttgart dominiert die größte Baustelle Deutschlands. Hier errichten die Bahn, das Land, die Stadt, der Bund und die EU einen modernen Tiefbahnhof und 60 km Tunnelstrecke. Wir werfen einen Blick in die Baugruben der Großbaustelle S21.

    VDI nachrichten Nr. 39 , 25.05.2015

  • Lastesel zum Anziehen

    Exoskelett: Ein Außenskelett soll Industriearbeitern das Heben schwerer Lasten leichter machen – Roboter-Anzug statt Blaumann. Die Idee dazu hatte eine Gruppe europäischer Fachleute, die gemeinsam mit Vertretern der Automobilindustrie eine gebrauchstaugliche Lösung entwickeln...

    VDI nachrichten Nr. 4 , 19.05.2015

  • Viereinhalb Quadratmeter Deutschland

    Flüchtlinge: Auf der Flucht vor Krieg und Chaos landen Hunderttausende Flüchtlinge in Deutschland. Ausgediente Kasernen, Hotels, umgenutzte Krankenhäuser oder Sporthallen dienen als Asyl. De facto herrscht akute Raumnot. Zunehmend gehen die Kommunen dazu über ........

    VDI nachrichten Nr. 23, 05.05.2015

  • Mit den Augen einer Biene

    Naturerhalt und Welternährung sind das Motto der Weltausstellung 2015. Dafür werden im deutschen Expo-Pavillon ab Mai zwei übergroße Bienenaugen über den Köpfen der Besucher tanzen und Deutschland aus der Luft präsentieren.

    VDI nachrichten, 20.03.2015

  • Das klassische Büro hat ausgedient

    Arbeitswelt: Die Digitalisierung stellt nicht nur Arbeitsprozesse auf den Kopf. Sie verändert auch von Grund auf die Arbeitsumgebung. Unternehmen wie Microsoft und BMW testen bereits Alternativmodelle. Kritischen Stimmen bleiben nicht aus.

    VDI nachrichten, 06.02.2015

  • Der tollste Job in Schweden

    Telekommunikation: Sara Mazur ist Vollblutforscherin und seit zwei Jahren Forschungschefin bei Ericsson, dem weltweit größten Netzausrüster. Wie sie sich als Top-Managerin in der Männerwelt fühlt, haben wir die Schwedin persönlich gefragt.

    VDI nachrichten, 09.01.2015

  • Energetische Diät für Kommunikationsnetze

    Telekommunikation: Jedes Bit in der mobilen Kommunikation mit weniger Energie zu übertragen, haben sich Forscher aus Industrie und wissenschaftlichen Instituten zum Ziel gesetzt. Die Ergebnisse zum grünen IT-Projekt wurden kürzlich der Öffentlichkeit vorgestellt.

    VDI nachrichten, 31.10.2014

  • Am Heuberg fliegen die Späne

    Maschinenbau: Tannen und Technik leben am Heuberg in wunderbarer Symbiose. Die Bäume auf den dicht bewaldeten Hügeln der schwäbischen Alb sind auf Wachstum programmiert. Genauso wie der ansässige Maschinenbau.

    VDI nachrichten, 19.09.2014

  • Forscher züchten Wellenformen für die neue Funknetzgeneration

    Die fünfte Generation der Funknetze (5G) soll schneller sein als ihre Vorgänger und besonders vielseitig. Auf dem Mobile World Kongress in Barcelona kann schon ein Hauch Zukunft bestaunt werden.

    VDI nachrichten, 21.02.2014

  • Automobiler Smalltalk bei 250 km/h

    Automobilelektronik: Chips in der Größe von Briefmarken werden die Fahrzeugwelt verändern. Sie lassen die Autos zwar nicht fliegen, aber sicherer, zeit- und kraftstoffsparender unterwegs sein. Ein Blick in die Chipschmiede NXP zeigt, wie das in Zukunft funktionieren kann.

    VDI nachrichten, 10.01.2014

  • Sauber von Beginn an

    Verbraucher, Brennstoffhändler, Hersteller – alle sind dafür, dass das Naturprodukt Pellets von der Gewinnung bis zur Verbrennung ökologisch einwandfrei sein soll. Aktuelle Zertifizierungsinitiativen wollen die Nachhaltigkeit des Brennstoffs bewerten

    Pellets Markt und Trends 6/13, 02.12.2013

  • Energiewende: Forschungswettlauf um passende Stromspeicher entbrannt

    Würden die Architekten der deutschen Energiewelt ihre Weihnachtswünsche aufschreiben, stünden einsatzfähige Energiespeicher ganz oben mit auf dem Wunschzettel. Denn: Eine wesentliche Voraussetzung für die intensivere Nutzung erneuerbarer Energien ist [...]

    VDI nachrichten , 07.12.2012

  • Strom aus der Erde

    Die Erwartungen an die Geothermie sind groß und das Potenzial ist riesig. Allerdings ist die geothermische Strom- und Wärmenutzung bislang erst ein Zwerg und die neue Energiesparte kommt nur langsam in die Gänge.

    Handelsblatt, 19.03.2008